• Thermische Beschichtung

  • 1

Die thermischen Einbrennbeschichtungen von SÄKAPHEN® bieten High-End-Korrosionsschutz vor aggressiven Medien. SÄKAPHEN® gewährleistet exzellenten Schutz vor stark sauren und stark alkalischen Medien, insbesondere bei hohen Temperaturen. SÄKAPHEN® Thermische Beschichtungen werden exklusiv von SÄKAPHEN® in Gladbeck und von seinen Lizenzpartnern appliziert.

Thermische Beschichtungen von SÄKAPHEN® gewährleisten exzellenten Schutz vor aggressiven Chemikalien in sauren und alkalischen Bereichen, sowohl in der Immersions- als auch in der Gasphase. Die SÄKAPHEN® Einbrennbeschichtungssysteme basieren auf Phenol- bzw. Phenol-Epoxy-Harzkombinationen. Die thermischen Beschichtungen von SÄKAPHEN® sind hydrophob und diffusionsbeständig. Sie verfügen über eine extreme Chemikalienbeständigkeit auch bei hohen Temperaturen > 120 °C  und sind unanfällig gegen extreme Temperaturschwankungen. Thermische SÄKAPHEN®  Beschichtungen verhindern Inkrustationen und Fouling in Rohrbündelapparaten.

 

Investitions- und Instandhaltungskosten am Beispiel eines Wärmetauschers
(150 Rohre 25x1,5 x 6.000mm) über 8 Jahre


Thermische Beschichtungen werden im Werk appliziert.

Die SÄKAPHEN® Produkte für thermische Beschichtungen lassen sich wie folgt differenzieren:

  • SÄKAPHEN®
    Si 14 E

    Hydrophobe Einbrennbeschichtung auf Phenol-Basis für stark saure bis leicht alkalische Medien. Grün, hoch glänzend.



  • SÄKAPHEN®
    Si 14 E BKW

    Hydrophobe Einbrennbeschichtung auf Phenol-Basis mit BKW-Deckschicht für stark saure bis leicht alkalische Medien, insbesondere chlorierte Kohlenwasserstoffe. Grün, hoch glänzend.
  • SÄKAPHEN®
    Si 14 EG

    Dampfdiffusionsbeständige Einbrennbeschichtung auf Phenol-Basis für stark saure bis leicht alkalische Medien. Rot, matt.



  • SÄKAPHEN®
    Si 17 E

    Ableitfähige, hydrophobe Einbrennbeschichtung auf Phenol-Basis für stark saure bis leicht alkalische Medien. Besonders abriebs- und schlagfest. Olive, glänzend.

  • SÄKAPHEN®
    Si 17 TC

    Hydrophobe Einbrennbeschichtung auf Phenol-Basis für stark saure bis leicht alkalische Medien. Besonders abriebs- und schlagfest sowie diffusionsbeständig. Dunkelgrau, halbmatt.

  • SÄKAPHEN®
    Si 17 TC Antibakteriell

    Hydrophobe Einbrennbeschichtung auf Phenol-Basis für stark saure bis leicht alkalische Medien - zur aktiven Abtötung von Mikroorganismen. Abriebs- und schlagfest sowie diffusionsbeständig. Rötlich, seidenmatt.
  • SÄKAPHEN®
    Si 17 N

    Hydrophobe Einbrennbeschichtung auf Phenol-Basis für stark saure Medien und Metall- Oxychloride. Besonders abriebs- und schlagfest. Oliv, seidenmatt.
  • SÄKAPHEN®
    Si 35 E

    Hydrophobe Einbrennbeschichtung auf Phenol-Epoxy-Basis für saure bis alkalische Medien bei sich regelmäßig ändernden Prozessbedingungen. Diffusionsbeständig. Grau, seidenmatt.
  • SÄKAPHEN®
    Si 57 E

    Hydrophobe Einbrennbeschichtung auf Phenol-Epoxy-Basis für leicht saure bis hoch alkalische Medien. Braun, hoch glänzend.



  • SÄKAPHEN®
    Si 57 E-HC

    Hydrophobe Einbrennbeschichtung auf Phenol-Epoxy-Basis für leicht saure bis hoch alkalische Medien mit doppelter Wärmeleitfähigkeit. Schwarz, glänzend.


  • SÄKAPHEN®
    Si 57 EG

    Dampfdiffusionsbeständige Einbrennbeschichtung auf Phenol-Epoxy-Basis für leicht saure bis hoch alkalische Medien. Braun, matt.



  • SÄKAPHEN®
    Si 57 EL

    Hydrophobe Einbrennbeschichtung auf Phenol-Epoxy-Basis für leicht saure bis hoch alkalische Medien für die Beschichtung von Lamellenkühler. Dunkelbraun, hoch glänzend.

  • SÄKAPHEN®
    Si 570 AR

    Hydrophobe Einbrennbeschichtung auf Phenol-Epoxy-Basis für stark alkalisch bis leicht saure Medien. Besonders abriebsfest. Dunkelgrau, seidenmatt.